Anerkennung des Wassers als Menschenrecht

Im Rahmen der Anerkennung der Menschenrechte in der Verfassung ist das Menschenrecht auf Wasser in der Schweiz auf Bundesebene verankert. Die verantwortlichen Stellen und Personen der Stadt, Gemeinde oder Institution sind sich bewusst, wie sie zur Respektierung des Rechts auf Wasser beitragen und unterstützen sich gegenseitig in der Umsetzung.

Mehr

Wasserdienstleistungen bleiben in der öffentlichen Hand

In der Schweiz besteht bereits seit langem die öffentliche Kontrolle über die Wasserversorgung. Diese politische und institutionelle Erfahrungen und die privilegierte Position in der Welt legitimiert und verpflichtet die Schweiz dazu, Erfahrungen im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit offen auszutauschen und sich für internationale institutionelle Regelungen und deren Vollzug einzusetzen.  

Mehr

Leitungswasser anstelle von Flaschenwasser trinken

Interne Betriebsstrukturen, Dienstleistungen und  Veranstaltungen nutzen, wo immer möglich, Trinkwasser aus der öffentlichen Wasserversorgung. Blue Communities verzichten auf transportiertes Wasser in Flaschen, soweit dies auch langfristig nicht unverhältnismässig ist. So wird an internen Veranstaltungen neben allenfalls verfügbarem Flaschenwasser stets Hahnenwasser als Alternative angeboten.

Mehr

Eine Blue Community pflegt öffentliche Partnerschaften mit internationalen Partnern

Eine Blue Community setzt sich auch auf internationaler Ebene für das Recht auf Wasser ein. Sie pflegt langfristige Partnerschaften mit Städten, Gemeinden oder Institutionen im Ausland. Der Wissens- und Erfahrungsaustausch wird über die Dachorganisation "Blue Community" gefördert, indem diese die Vernetzung und Unterstützung mit Fachstellen und -personen gewährleistet.

Mehr

Blue Communities

blue community - Wasser als Menschenrecht

News

Lokale Aktionen am Weltwassertag 2018

Die Blue Community Schweiz ruft dazu auf, den Weltwassertag am 22. März 2018 mit selbstorganisierten, lokalen Aktionen zu würdigen. Es soll für die Bedeutung des Zugangs zu Trinkwasser und von Wasser als öffentliches Gut sensibilisiert werden.

Details

Die Blue Community Schweiz nimmt am Weltwasserforum in Brasilien teil

Zusammen mit den Blue Communities Stadt Bern und Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) organisiert der Bereich OeME-Migration einen Auftritt der Schweizer Blue Community am  offiziellen Stand der Schweiz am Weltwasserforum. Die Veranstaltung findet vom 18. bis 23. März 2018 in Brasilia statt. Ein weiterer Auftritt ist am Alternativen Weltwasserforum geplant.

Details

Sieben Wochen der Fastenzeit im Zeichen der Wassergerechtigkeit in Lateinamerika

Das Ökumenische Wassernetzwerk (ÖWN) des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) lädt anlässlich der Fastenzeit wöchentlich und anlässlich des Weltwassertags am 22. März zu Reflexionen zum Thema Wasser ein. Dieses Jahr steht Lateinamerika im Mittelpunkt.

Details

München wird die erste Blue Community Deutschlands

Der Wirtschaftsausschuss der Stadt München hat am 10. Oktober auf Antrag einer SPD-Stadträtin beschlossen, sich zu den Zielen der internationalen Blue Community Initiative zu bekennen. Damit ist München die erste Stadt in Deutschland, die diesen Schritt macht.

Details

Erster Anlass der Blue Community Kirchgemeinde Bümpliz

Auf Initiative der OeME-Gruppe ist die Kirchgemeinde Bümpliz bereits Ende Februar 2017 eine Blue Community geworden. Anlässlich des Barackenfests im Kleefeld vom 3. September wurde der Beitritt gefeiert.

Details

Bund streicht Unterstützungsgelder für das Alpine Museum

Das Alpine Museum der Schweiz ist seit 2016 eine Blue Community und hat sich auf vielfältige und tiefgehende Weise mit dem zukunftsweisenden Thema Wasser beschäftigt. Wir bedauern den Entscheid des Bundes, der die Existenz des Museums in Frage stellt.

Details

Die Kirchgemeinde Muri-Gümligen wird eine Blue Community

Die Kirchgemeinde Muri-Gümligen feierte am 7. Juli ihren Beitritt zum Blue Community Netzwerk mit der Zertifikatsübergabe, Musik und einem Apéro und zeigte anschliessend den Wasserfilm „Bottled Life“ in Anwesenheit des Regisseurs Urs Schnell.

Details

Das HEKS wird eine Blue Community

Mit einer feierlichen Zertifikatsübergabe und einer interessanten Führung durch das Grundwasserwerk Hardhof in Zürich feierte das HEKS (Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz) seinen Beitritt zu unserem Netzwerk. Der Schwerpunkt des HEKS ist Netzwerkarbeit für einen verbesserten Zugang zum Wasser.

 

Details

blue communities